Buchtips zur Psychobionik und Synergetik-Therapie

 


Marina Stachowiak

 


Psychobionik - Integrales Heilen auf dem Weg in ein neues Bewusstsein - Param Verlag ISBN 978-3-88755-271-8

Psychobionik ist ein integrales Selbstheilungsverfahren. Sie nutzt die natürliche, dem Menschen innewohnende Heilfähigkeit und ermöglicht dem Gehirn, negativ wirkende und krankmachende Informationsstrukturen zu verändern und  in eine höhere und ganzheitlichere Ordnung zu führen. Dabei reorganisieren sich die neuronalen Strukturen, in denen die Informationen abgebildet sind, nachhaltig, was zu entsprechend heilsamen Veränderungen in Körper, Geist und Psyche führt.

Psychobionik ist eine Kombination von Evolutionsbionik und Synergetik und beruht auf dem integralen Ansatz von Ken Wilber und Jean Gebser. Der psychobionische Heilungsvorgang ist Teil der sich derzeit global entfaltenden neuen Bewusstseinsstruktur, die Jean Gebser Integrales Bewusstsein genannt hat.

 

 


Heikje Bräuning

 

Zentrum für Bewusstsein - heil werden aus eigener Kraft - eine Informationsbroschüre, die dem Leser einen Überblick über die Entstehung, Wirkungsweise und Anwendung der Psychobionik gibt. Erhältlich über mich

 

 

 

 

 

 

Buchtips für die weitere Entwicklung:

 

Gespräche mit Gott, Band I ,II und III von Neale Donald Walsch

 

Auf ein Wort, Eine Reise zum Gipfel der Philosophie von Rudi Berner

 

Der Lilith Komplex, die dunklen Seiten der Mütterlichkeit von Hans-Joachim Maaz

 

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe von Lothar Hirneise

 

Was Ärzte Ihnen nicht erzählen von Lynne Mc Taggart

 

Ein medizinischer Insider packt aus von Prof. Dr. Peter Yoda

 

Transsurfing von Vadim Zeland Band 1 - 5

 

Gott-Mensch, Schöpfer-Welt- und Lebens Formel von Gor Timofey Rassadin

 

Triada von Gor Timofey Rassadin