Pakte, Eide, Gelübde, Schwüre…

 

 

 

 

 

… sind energetische Verbindlichkeiten, die wir so lange, auch inkarnationsübergreifend unbewusst erfüllen, bis sie sichtbar gemacht und von uns beendet und aufgelöst werden.

 

Die meisten dieser „Verträge“ kommen aus früheren Leben, aber auch aus dem heutigen, wie auch aus dem Familienenergiefeld, unseren Ahnen.

 

Zu den Pakten: jeder von uns kennt Situationen, in denen wir so verzweifelt, voller Angst oder Mutlosigkeit sind, dass wir ALLES tun würden, um den Ist-Zustand positiv zu verändern. Viele Menschen beten und bitten dann aus dieser furchtbaren Situation heraus alle Kräfte an, die es gibt, um zu helfen und versprechen ALLES, damit das Gewünschte eintrifft.

Wenn das Flehen erhört wird, ist meist nicht der liebe Gott dafür zuständig, sondern gewisse andere dunkle Kräfte, für die es ein Leichtes ist das Gewünschte zu erfüllen, um gleichzeitig den hohen Preis des „Seelenverkaufs“ einzufordern.

 

Das äußert sich heute in Depressionen, in negativen Lebensumständen, die uns nicht vorwärts kommen lassen, in einer latenten Traurigkeit und Resignation, Ziellosigkeit, in Situationen bei denen wir immer wieder gegen die „Wand“ laufen, und vieles mehr...

Ein Seelenverkauf zeigt sich IMMER in Ängsten und vor allem fehlender Lebensfreude – unserem höchstes Gut.

 

Mit Eiden, Schwüren und Gelübden ist es der Vertrag mit uns selbst.

Wenn wir ein Leben geführt haben, in dem wir „über Leichen gegangen“ sind, aus Profitgier, aus Rücksichtslosigkeit, aus Süchten heraus, aus Eigennutz vielleicht getötet, missbraucht oder verletzt, was auch immer, kommt am Lebensabend meist die Einsicht und wir schwören uns NIE WIEDER so zu handeln…also nie wieder reich zu sein, nie wieder rücksichtslos zu sein, nie wieder… nie wieder…

 

Diese Schwüre sind Glaubenssätze, die ab dem 1. Tag unseres heutigen Lebens bindend sind und verantwortlich für finanziellen Notstand, für sich nicht abgrenzen können, für das „Helfersyndrom“, für permanentes sich ausnutzen lassen, sexuelle Befindlichkeitsstörungen,  und vieles mehr…

 

Über die Kommunikation mit dem Höheren Selbst, können wir diese energetisch gebundenen  Verbindlichkeiten auffinden und im Anschluss auflösen, um endlich ein erfülltes und vor allem eigenbestimmtes Leben zu führen.