was Klienten zu dieser Arbeit meinen...

 

 

Die Methode hat mir viele Türen und somit ein komplett neues Lebensgefühl eröffnet. Es fällt mir inzwischen leichter Zusammenhänge zu erkennen oder Ursachen für Unangenehmes zu finden, das ich davor als Schicksal hinnehmen musste. Aber das Beste kommt jetzt:  Vor ca. eineinhalb Jahren bestätigten mir meine Gynäkologen meine Unfruchtbarkeit. Durch ein wenig Arbeit in den Therapiesitzungen bin ich heute schwanger und freue mich auf mein erstes Baby!

Eva aus B. 23 Jahre alt

 

Hallo Heikje,

Mir geht es jeden Tag etwas besser. Allerdings war ich nach der Therapie total ko. Am Dienstag bin ich erst mal den halben Tag im Bett geblieben und auch anschließend habe ich nicht viel gemacht. Ich hatte das Gefühl, körperliche Schwerstarbeit verrichtet zu haben. Am Mittwoch ging es dann etwas besser. (Ich hatte die beiden Tage Urlaub, war gut so). Ja und am Donnerstag bin ich dann wieder arbeiten gegangen, da ging es mir dann schon besser, aber müde war ich immer noch. Irgendwie bin ich noch etwas „hi“, ich habe es auch im Büro zwei Kolleginnen erzählt, ich habe es als Erlebnis, welches ich nicht missen möchte, erzählt. Die eine Kollegin sagte, ich würde viel weicher wirken?! Im Moment lässt gerade meine Arbeitslust etwas nach, ich könnte mir ständig nur Gutes tun, ich habe Lust auf Leben und werde mir demnächst auch noch eine Woche Urlaub gönnen.

Die 4 Sitzungen bei Dir waren – harte Arbeit – aber vor allem innere Befreiung von sog. „Mussdingen“. Was ich damit sagen will, ich bin tatsächlich weicher geworden, habe viel mehr Geduld mit mir und vor allem auch mit anderen. Ich bin viel toleranter geworden und rege mich nicht mehr so schnell auf. Am wichtigsten ist es mir, dass es mir und anderen gut geht und dass nichts „Muss“. Die Sitzungen bei Dir waren ein ganz wundervolles Erlebnis, was ich nicht missen möchte. Ich bedanke mich jeden Tag (in Gedanken) bei Dir, dass ich Dich kennen lernen durfte. Schön, dass es Dich gibt.

Martina W. aus M. 48 Jahre alt

 

Hallo Heikje,

Also jetzt mal der Reihe nach: Die Sessions bei Dir waren sehr tief

gehend und eindrucksvoll. Egal, wie meine XXX dadurch

beeinflusst werden, es hat sich auf alle Fälle gelohnt. Mein Zugang zu

meinem Innenleben und mein Verständnis  für meine Vergangenheit sind

enorm gewachsen. Die Begegnungen mit wichtigen Bezugspersonen haben mich

sehr berührt, natürlich auch das In-die-Luft-sprengen negativer

Gestalten und das Verbrennen der Quälgeister auf dem Scheiterhaufen. Ich

werde nie vergessen, wie ich als Junge Arm in Arm mit meinem

jugendlichen Vater stand, wie sich unsere Herzen trafen und wie ich

betroffen feststellte, wie ähnlich wir uns in dem Moment waren.

 

Mir geht es jetzt insgesamt besser.

Liebe Heikje, nochmal Danke für Deine Bemühungen und die gute Zusammenarbeit.

 Dietmar aus P. 65 Jahre alt

 

Hallo liebe Heikje, ich durfte diesen Sommer das erste Mal seit dreissig Jahren durch deine Hilfe
ohne Heuschnupfen verleben, dafür bin ich Dir unendlich dankbar. Ich hätte es 
nie für möglich gehalten, dass ich diese Geissel nochmal loswerde. Also wirklich, 
nochmal vielen vielen Dank.

Evi aus S. 36 Jahre alt

 

Liebe Heikje,

Mein Familienleben ist ruhiger und harmonischer geworden, ich empfinde eine Geschlossenheit zwischen uns allen, die sehr schön ist. Auch zwischen P. und mir besteht eine sehr angenehme gegenseitige Akzeptanz, die ich lange so nicht gespürt habe, ich werde von ihm gesehen und kann auch ihn nun voll und ganz sehen. Meinen Platz in meiner Familie habe ich wieder gefunden! Es ist schön für mich zu sehen, daß sich damit meine Anfangsthemen aus XXX lösen.

In einem anderen Bereich unserer Familie hat sich noch etwas getan: Mein Onkel H. hat sich von sich aus bei meiner Mutter gemeldet und das gleich zweimal in kurzer Zeit- und das grenzt an ein Weltwunder!! Also, Du siehst, wir haben nicht umsonst so geschuftet. Ich bin offen für alle weiteren Veränderungen, die da kommen mögen.

Liebe Heikje, die Woche in Gießen und die Arbeit mit Dir war für mich ganz, ganz wichtig und wertvoll. Ich bin sehr dankbar, daß ich diese Chance im  Leben bekommen habe und Dich dabei kennen lernen und Deine Hilfe in Anspruch nehmen konnte. Du bist ein sehr wertvoller Mensch, und ich hoffe, alle die mit Dir arbeiten wissen dies zu schätzen. Dir danke ich nochmals sehr für alles.

Petra aus H. 40 Jahre alt

 

Liebe Heikje,

Heute bin ich erst dazu gekommen meine e-mails anzuschauen und nun muß ich Dir gleich antworten. Maria hat mir auch gemailt, dass es ihr seit der Woche mit Dir so gut geht. Ihr Mann hat zu Ihr gesagt, die eine Woche hat mehr gebracht, als die 5 Wochen in XXX.

Mir ist aufgefallen, dass ich das erste mal seit nun über 40 Jahren, einen Wasserfall mit seinen Geräuschen anschauen und anhören konnte und wir sind vielen auf unseren Wanderungen begegnet und es macht mir im Gegensatz zu früher nichts mehr aus. Ich konnte das Geräusch nicht hören, es hat mich früher ganz verrückt gemacht. Dank Dir geht das jetzt wunderbar. Nochmals vielen Dank dafür.

 Elke aus N. 55 Jahre alt

 

Hallole liebe Heikje,
Zu mir:
Also ich schlafe super, nachts morgens, wenns ginge auch mittags, lach.
Nein im Ernst:
Mein Zustand hat sich wirklich so zum Positiven verändert, ich bin soooo froh.
Mein "Druck" hängt nicht mehr über mir, sondern stützt mich jetzt, und das ist klasse.
Ich bin dir wirklich sooo dankbar, dass du das mit mir gemacht hast, puhhhhhhh.

Susanne aus K. 38 Jahre alt

 

Hallo Heikje

Nochmal vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit. Ich hätte es nicht für möglich gehalten irgendwann mal frei vor Leuten zu stehen und zu sprechen. Ich hab keinerlei Panikattacken mehr wenn ich vor einer Gruppe von Menschen reden muss. Es war vor allem verblüffend den  Zusammenhang zu verstehen was zu diesem Zustand geführt hat. Es hat sich einiges in meinem Leben geändert und mein Selbstvertrauen hat sich auch stark verbessert. Super Sache!!!

Thomas aus H. 25 Jahre alt

 

Liebe Heikje, 
die Therapiewoche hat mir die „Augen geöffnet“ und mir gezeigt wer ich wirklich bin, ich habe meine Innenwelt kennengelernt und war fasziniert von dem, was sich dort alles zeigt. Ich begann zu verstehen... 
Mein Leben war zu diesem Zeitpunkt einfach nur Leer. Ich konnte nicht mehr essen, fühlte mich elendiglich schlecht und war am Tiefpunkt angelangt.

Ich hätte mir bewusst nie erdenken können was in mir eigentlich wirklich schlummert/wirkt. Ich war nicht betroffen von einer Krankheit, ich habe die Therapiewoche gemacht weil ich einfach nicht mehr wusste wo ich stehe und wer ich eigentlich bin.

 

Ich könnte einen Roman darüber schreiben... aber was sich bei mir im Außen verändert hat, war beinahe tagtäglich nach den Sitzungen mitanzusehen. Es war unfassbar! Ich dachte erst ich bin in einem falschen Film, ich musste dafür NICHTS tun außer Bilder, Situationen, Muster etc. in meiner Innenwelt verändern!


Ein Gefühl in einer der Sessions werde ich nie vergessen: Vertrauen! Vertrauen zu spüren ist etwas ganz wertvolles, am liebsten wäre es mir gewesen, für immer da zu liegen, nur um dieses Gefühl so tief zu spüren. Man kann es nicht in Worte fassen! Es war so eine schöne, eindrucksvolle, spannende und tiefe Woche. DANKE! 
Ich bin dir einfach so dankbar, es ist schön, dass es Dich und die Synergetik gibt! Mir geht es seitdem viel besser und ich empfehle es nur weiter! Synergetik hat in meinem Leben einen großen Stellenwert!! Fühl dich gedrückt! 
Liebe Grüße

Anna aus A. 20 Jahre alt

 

hallo, mein name ist marc, ich bin 23 jahre alt. seitdem ich denken kann leide ich unter starkem heuschnupfen, welcher sich schon im april sehr stark durch niessen und rote augen äussert! in meiner kindheit wurde ich mit sensibilisierung behandelt, jedoch mit wenig erfolg, auch tabletten halfen nur wenig. vor etwa 4 jahren erfuhr ich dann von der synergetik und machte die therapie. sie war sehr angenehm, ich fühlte mich wie im traum, bekam aber alles mit und war sozusagen auch "hellwach". die sitzung ging ca 2 stunden, welche mir vielleicht wie eine halbe stunde vorkam. diese hatte ich im frühsommer, also in der schlimmsten heuschnupfenzeit gemacht, und schon nach ein paar stunden ist mir aufgefallen, dass meine symptome sich stark verringert haben.  bis heute ist mein heuschnupfen, ich schätze mal zu 95% geheilt. bis auf ein zwei niesser am tag merke ich sogut wie gar nichts mehr vom heuschnupfen.
ich kann nur jedem, der schon sämtliche sachen probiert und keinerlei erfolge erzielt hat empfehlen, synergetik zu versuchen. schaden kann es sicher nicht! :)
 

Nachdem ich plötzlich mit Potenzproblemen zu kämpfen hatte und nicht wusste, woher diese kamen, wagte ich den Versuch, meinem Problem mit der Synergetik-Methode auf den Grund zu gehen und nicht bereits mit Ende 20 irgendwelche Pillen zu schlucken!
Und siehe da, trotz anfänglicher Skepsis kam ich schnell dem Problem auf den Grund (es war alles so logisch!) und es funktioniert seitdem alles wieder nach nur einer einzigen Sitzung!

Tim aus A., 28 Jahre alt

 

Ich habe zahlreiche Erfahrungen in der Selbstfindungssuche und in Problemlösungsmethoden. Nichts hat so nachhaltig und tiefgründig meine Seele berührt wie die Synergetik. Selbstzweifel, Ohnmacht, in den eigenen Grenzen gefangen sein- nach den Sessions weiß ich, alles hat einen Sinn gehabt, alles ist gut. Das Gefühl, es gibt nichts in mir, was falsch ist, was nicht sein darf, schafft so viel Vertrauen in das Leben, ist einfach wunderbar. Es gibt immer einen Weg der Veränderung, und den finde ich mit der Methode und Deiner liebevollen, ermutigenden  Unterstützung. Zugegeben, manchmal ist es ganz schön anstrengend, sich den inneren Bildern zu stellen und sie zu verändern, aber es lohnt sich. Es ist der Weg in mehr Freiheit.
 Ursula aus S., 49 Jahre alt

 

über 10 Jahre habe ich ganz viele unterschiedliche Dinge getan, um an mir und mit mir zu arbeiten. Normale therapeutische Gespräche, Familienaufstellungen, Energiearbeit, katatyme Bilder, therapeutische Fortbildungen ,...viele Dinge, vieles was mich immer ein Stück weitergebracht hat. Immer mit dem Wunsch, mich von allen Fesseln zu befreien und endlich "Ich zu werden/mich ganz leben zu können". Nunja, jeder der sich ernsthaft auf diesen spirituellen Weg und der Frage nach " Wer bin ich" macht, weiß, dass dieser Weg nicht immer ein zuckerschlecken ist. Im Gegenteil alle Schatten, alle Traumen, alles will integriert/erlebt/bearbeitet werden. Existenzängste, Verlustängste, Versagensängste,... alles mögliche taucht auf. Die psychobionischen Sessions sind für mich eine super tolle Möglichkeit schwierige Themen (ganz gleich ob karmisch oder aus unserer Kindheit) sich anzuschauen, zu verändern und entsprechend verändert abzuspeichern. Es ist ein sehr sanfte und gleichzeitig wirksame Methode. Bei mir begleitet durch sehr lebhafte und eindrucksvolle Bilder, die mich ein Leben lang positiv begleiten werden. ich danke Dir sehr Heikje für diese Unterstützung, die es mir jetzt möglich macht, mich wirklich voll und ganz zu "lieben" und eine glückliche Beziehung zu leben, von der ich vorher kaum zu träumen gewagt hatte...

Betina aus F., 35 Jahre alt

 

Liebe Heikje, vielen lieben Dank für deine überaus hilfreiche Arbeit. Nach den Sessions spüre ich immer wieder, wie tiefgreifend deine Arbeit ist. Wochen danach werden mir immer wieder noch Auswirkungen bewusst. Durch die Sessions finde ich immer mehr zu mir, ich fühle mich insgesamt sehr viel stärker und habe mehr Selbstvertrauen. Ich schätze mich selbst und bin um einiges selbstbewusster. Viele Ängste und Unsicherheiten sind wie weggefegt und das Verhältnis zu meinen Mitmenschen hat sich um einiges gebessert. Ein Dankeschön von -en!

Lilly aus N., 23 Jahre alt

 

Hallo, ich bin zur Heikje gekommenen, weil ich mich vor zwei Monaten von meinem Mann getrennt habe. Mein Mann wurde von Zeit zu Zeit immer aggressiver und das wollte ich unseren Kindern (2,5u.1,5)nicht länger an tun. Dennoch hatte ich große Schuldgefühle die Familie zerstört zu haben, deshalb wollte ich diese Schuld los werden. Mit der Hilfe der Psychobionik ist mir das gelungen. Ich weiß jetzt auch warum mein Mann überhaupt in mein Leben trat und alles so kommen musste. Er war der Spiegel meiner Lebensgeschichte und in dieser Sitzung konnte ich ein "Problem" das es in unserer Familie schon lange gab lösen. Somit muss mein Mann kein Spiegel mehr sein und ich bin mir sicher es wird sich einiges ändern.Ich selbst spüre wieder die Ruhe in mir und kann mit mir zufrieden sein. Vielen, vielen Dank an Heikje
Liebe Grüße
Andrea aus F. (30 Jahre alt)

 

 

Erfolg beim Sorgerechtsstreit

Seit Jahren gab es Probleme, weil ich mich nach der Trennung von ihrer Mutter weiterhin um unsere beiden Kinder (7 und 9) kümmern wollte. Unterhalt zahlen - ja, regelmäßiger Umgang mit den Kindern - nur per Familiengericht. Selbst der Umzug der Mutter (knapp 500 Kilometer) vor viereinhalb Jahren wurde vom Gericht abgesegnet. Gleichberechtigung? Fehlanzeige! Vielmehr gab es immer mächtige Frauen in Schlüsselpositionen (Sachverständige, Richterin, die eigene unfähige Rechtsanwältin etc.), die dem gemeinsamen Glück meiner Kinder und mir im Wege standen. Ich fühlte mich ohnmächtig; ganz egal, was ich auch machte - immer war die Mutter diejenige, die bei allen Seiten auf Verständnis hoffen und davon profitieren durfte. 
Nun sagte unsere Tochter, dass sie zu meiner jetzigen Frau und mir ziehen möchte. Einerseits war ich darüber glücklich, andererseits wusste ich, dass das ein harter Kampf für uns beide werden würde. Die Mutter war natürlich dagegen und setzte unsere Tochter massiv unter Druck. 
Nachdem ich es nun mit einer Mediatorin von der Diakonie zu tun bekam (Stichwort Schlüsselposition!), die auch wieder ziemlich parteiisch schien, bat ich Heikje Bräuning um Rat. Bereits zuvor hatte ich ein paar Sessions bei ihr gemacht, die jedes Mal durchschlagenden Erfolg brachten. Warum sollte ich nicht endlich versuchen, diesem ungleichen Machtverhältnis auf den Grund zu gehen? 
Nach nur einer (!) Session bei Heikje drehte sich das Bild um 180 Grad. Die Mediatorin, die mich zwei Tage vor der Session am Telefon noch zur Schnecke gemacht hatte, schrieb mir eine halbe Woche danach ohne weitere Kontakte ein Gutachten, das dermaßen positiv war, dass das Gericht ohne große Verhandlungen unserer Tochter erlaubte, zu mir zu ziehen. 
Das nachfolgende 55 Seiten umfassende Gutachten, dass von einer Psychologin (Stichwort: Schlüsselposition) erstellt wurde, war auch eindeutig. Jetzt ist es endlich geschafft: Nach endlosen Jahren der Ohnmacht erfahren wir endlich Gerechtigkeit und sind so glücklich wie nie! Meine Tochter darf bei mir bleiben!!!
Ich kann dir nicht genug danken, Heikje!!!

Bernd aus M. (30 Jahre alt)

 

Liebe Heikje,

ich hab mich sehr wohl gefühlt in den Sitzungen und war immer wieder erstaunt, was sich in meiner Seele alles angestaut hat all die Jahre!

Ich fühlte mich danach befreit und wie ein neugeborener Mensch und mein tiefster bisher unerfüllter Wunsch schwanger zu werden hat sich ein paar Wochen später auch erfüllt!!!

 

Jana aus B. (31 Jahre alt)

 

 

Liebe Heikje,

das, was gestern geschehen ist, ist unbeschreiblich! Es fühlt sich alles so neu und so echt an.

Ich spüre endlich die Liebe zu M. und auch zu mir selbst. Ich fühle mich so rein und ich weiß, jetzt hab ich mein Ziel zufrieden sein zu können, mich lieben zu können fast erreicht. Durch dich ist mir das gelungen.

Ich weiß, ich werde ruhig und gelassen sein. Ich kann endlich loslassen. Ich kann im Hier und Jetzt leben und ich kann endlich ich selbst sein/werden.

Das, was sich in den letzten 2 Jahren, seit dem du mich begleitet hast, geändert hat, macht MICH sprachlos!

Ich bin dir unendlich dankbar und kann dir diese große Bedeutung, was es für mich hat, nicht beschreiben.

DANKE

 

Sabine aus L. (ca 34 Jahre alt)