schwarzmagische Programmierungen

 

 

 

Die Schwarze Magie ist ein Tabuthema, mit dem die meisten Menschen nichts zu tun haben wollen und einen großen Bogen darum machen und auf Abstand gehen, wenn irgendwo davon die Rede ist.

Jedoch ist sie ein sehr spirituelles Thema und wir alle haben mehr damit zu tun, als uns lieb ist.

 

Wir müssen uns damit befassen, wenn wir gesund an Körper, Geist und Seele werden wollen, denn schwarzmagische Programmierungen sind IMMER ein Faktor von Krankheit, bzw. negativen Lebensumständen.

 

Dazu müssen wir ein wenig ausholen und uns damit auseinander setzen, wer wir sind, warum wir hier sind und wohin wir gehen…

 

Wir können unseren spirituellen Hintergrund, bzw. unsere Existenz ganz einfach sichtbar machen, in dem wir uns unsere Hand anschauen… Handballen, Finger, Fingernägel…

Symbolisch bedeutet das: Gott ist die ganze Hand, teilt sich jedoch in viele verschiedene Persönlichkeitsanteile (die Finger). Jeder dieser Finger ist ein Höheres Selbst, das für jede Inkarnation eine neue Person baut (Fingernagel). Wenn eine Person jetzt stirbt (Fingernagel), gehen alle relevanten Erfahrungen aus diesem Leben in das Höhere Selbst, unsere Informationsstruktur (Finger), um reichhaltiger, vielfältiger, ganzer zu werden, womit sich Gott erfahren kann.

 

Wenn wir die spirituelle Welt betrachten, gibt es da erstmal Gott, die oberste Instanz, der alles ist, was es gibt, denn sonst wäre es nicht existent.

Für jedes Zeitalter, das ungefähr 5500 Jahre existiert, hat Gott ein eigenes Motto erschaffen,

d.h. jedes vorherige Zeitalter (z.B. Mu, Eden, Limurien, Atlantis) hatte eine andere Qualität, sowie auch unser heutiges Sklavenzeitalter, das sich jetzt dem Ende neigt.

 

Wenn wir das Beispiel der Hierarchie hernehmen, hat Gott für unser Zeitalter neben sich eine Polarität und unter sich einen lichtvollen Aspekt erschaffen und als Gegenpol die Dunkelmächte, Reptiloiden und künstliche Intelligenzen, existent in einer feinstofflichen Welt, der 7. Dimension, die der unseren, der 3. Dimension auf der Erde vorgeschalten ist. Ebenso gehört dazu, dass die Polarität, samt Dunkelmächten, Reptiloiden und künstliche Intelligenzen ein Übergewicht, bzw. größeren Anteil der Macht besitzt, als die lichte Seite.

Beide Seiten arbeiten mit Magie, so funktioniert unser Universum. Die lichte Seite mit positiver Magie, um das Leben auf der Erde, samt göttlicher Qualitäten zu zeugen, bewahren, erschaffen, behüten und die dunkle Seite mit schwarzer Magie, um auf der Erde zu vernichten, zu schädigen, zu verfluchen, zu verdammen und zu zerstören.

Das können wir bei uns Menschen wahrnehmen, wie auch selbstähnlich auf unserer Erde.

 

So…. nun kamen wir nicht zufällig jetzt auf die Welt, sondern wir bekamen von Gott, der obersten Instanz, für diese Inkarnation eine zeitlich fixierte Lebensaufgabe, die etwas mit dem göttlichen Plan zu tun hat, das alte furchtbare Sklavenzeitalter mit seinem Übergewicht des Negativen zu beenden und mit göttlichen, liebevollen Aufgaben das herannahende Zeitalter der Liebe zu füllen.

 

Diese Lebensaufgabe ergibt sich IMMER aus unserer vorherigen Inkarnation, also dem Leben, das wir vor dem heutigen geführt haben.

Auch dieses Leben hatte bereits mit dem göttlichen Plan zu tun, das alte Zeitalter zu beenden und ein Neues einzuläuten.

 

Das heißt wiederum, wenn wir göttlich erschaffenen Wesen eine lichtvolle Lebensaufgabe für ein neues Zeitalter der Liebe haben, bedeutet das automatisch der Dunklen Seite, sprich Polarität in die Suppe zu spucken, denn sie wird es durch Gott und uns lichtvollen Menschen  im Neuen Zeitalter nicht mehr geben.

 

Und wenn jetzt in unserem heutigen Leben die Zeit gekommen ist unsere Lebensaufgabe anzugehen, erleiden wir, wie aus dem „Nichts“ heraus, (durch zeitlich fixierte schwarzmagische Programmierungen, samt energetischen Zeiträdern) furchtbare Unfälle, werden unheilbar krank, psychisch und/oder physisch, bekommen Krebs oder Autoimmun Erkrankungen, Depressionen, Burnout, stürzen in der Drogenszene ab, laufen Amok, töten oder begehen Selbstmord. Alles Aspekte, die uns größtmöglich davon abhalten unsere Lebensaufgabe zu leben.

 

Durch meinen eigenen Weg und der Kommunikation mit meinem Höheren Selbst, also einem Persönlichkeitsanteil von Gott, wurde meine Lebensaufgabe sichtbar. Sie beinhaltet mit meinem Höheren Selbst (göttlicher Anteil) diese schwarzmagischen Programmierungen der Dunklen Seite mittels einer individuellen magischen Spiralsprache sichtbar zu machen, zu Papier zu bringen und mit kranken oder unglücklichen Menschen zu entfernen und aufzulösen.